Mittwoch, 12. November 2014

Schon "uralt", aber sehenswert

2008 hatte ich nach 5 Jahren Quiltzeit (mit großen Pausen) einen Wholecloth Quilt gequiltet. Nach dem ersten Federkranz dachte ich, "ich arme Irre". Na ja, es ist eine reine Fleißarbeit, ohne Fleiß wird's nicht fertig. Zwischendurch wollte ich ihn in die Ecke pfeffern, weil mein Kater ein Glas Rotwein umgekippt hatte und ein paar Spritzer drauf waren. Und er zwei Löcher reingerissen hat. Er ist trotzdem fertig geworden, das letzte Viertel habe ich mit Kampfquilten geschafft, in 3 Monaten. Jeden Abend von 17 bis mindesten 23 Uhr und länger, sowie die Wochenenden. Leider sind die Bilder nicht sooo gut.

So langsam hätte ich auch wieder mal Lust, einen neuen anzufangen, Muster liegt schon bereit, dieses Mal aber zum selber aufzeichnen.






Kommentare:

  1. mein Gott ist der schön !! Da warst du wirklich sehr sehr fleißig. Respekt !!!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Dagmar! Dafür braucht man viel Sitzfleisch ;-)

    AntwortenLöschen